Kleine Selztalwanderung
SKG-Wanderer unterwegs von Ingelheim nach Schwabenheim (Rheinhessen) 26 Wanderer trafen sich am Sonntag, den 14. Mai, um 09:00 Uhr am Bürgerhaus Gräfenhausen zur Abfahrt in Fahrgemeinschaften nach Ingelheim. Ziel war der Parkplatz an der Burgkirche. Die evangelische Burgkirche ist Teil einer der am besten erhaltenen Kirchenbefestigungen im süddeutschen Raum und wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Der dazugehörige romanische Kirchturm stammt schon aus dem 12. Jahrhundert. Nach einem kurzen Umtrunk startete die Wandergruppe in Richtung Schwabenheim. Die erste Teilstrecke auf dem „Kaiserpfalzwanderweg“ ging an vielen Weinbergen vorbei bis nach Groß-Winternheim. Die Wanderer hatten hier tolle Ausblicke, vom Schloss Westerhaus über den Bismarckturm bis hinüber zum Taunus. In Groß-Winternheim wurde der Weg in Richtung Selz geändert, und auf dem parallel verlaufenden Fuß- bzw. Radweg gelangte die Wandergruppe an ihr Ziel: Die Straußwirtschaft Renth in Schwabenheim. Nach ca. zwei Stunden Aufenthalt bei gutem Essen und Trinken wurde der Rückweg bei trockenem Wetter – wieder an der Selz entlang  - nach Ingelheim zum Parkplatz angetreten. Auch das schöne Wetter spielte an diesem Tag mit: Der einzige deftige Regenschauer kam „planmäßig“ in der Mittagspause. Nach dem Dank an die drei Wanderführer Silvia und Gustl Weitzel und Friedel Schmidt wurden die rollenden Untersätze wieder in Richtung Gräfenhausen gelenkt.