Drei-Seen-Tour in Nauheim

September 3, 2020 webmaster

 

Die Augustwanderung der Wanderabteilung der SKG Gräfenhausen fand am Sonntag, den 30.08.2020 statt. Die Wandergruppe traf sich am Sonntagmorgen um 10:00 Uhr am Bürgerhaus Gräfenhausen, um in Fahrgemeinschaften nach Nauheim zum Hegbachsee zu fahren. Der Hegbachsee ist ein ehemaliger Baggersee im Kreis Groß-Gerau. Der Westteil liegt in der Gemeinde Nauheim und der Ostteil gehört zu Groß-Gerau. Der See entstand Mitte der 1960er Jahre durch Kiesabbau für den Neubau der Bundesautobahn 67. Das Gewässer ist Lebensraum, Rastplatz oder Jagdrevier vieler ans Wasser gebundener Vogelarten. Von hier aus gibt es schöne Rad und Wanderwege. Die 25-köpfige Gräfenhäuser Wandergruppe begann hier ihre Wanderung unter der Führung von Klaus Pabst und Elvira Löwel, zunächst in südlicher Richtung am Ufer des Hegbachsee entlang, vorbei an der Ferienhaussiedlung über die Bundesautobahn A 67 in das Naturschutzgebiet Niederwald. Der Weg führte jetzt durch den herrlichen Mischwald zur Mittagspause in das Clubhaus des Odenwaldclub Groß-Gerau. Nach der Stärkung und einer Ruhepause wurde vor dem Weitermarsch ein Gruppenbild vor den Körnerlinden gemacht. Die Körnerlinden sind eine Lindenbaumgruppe aus sechs großen Lindenbäumen von 1881. Vorbei am Hochzeitswäldchen führte die Wanderung über die Nauheimer Straße und über die Kleine-Hund-Schneise zum Klebertsee und zum Nachtweidesee. An diesen beiden idyllischen Seen wurde etwas verweilt. Der bis zu sechs Meter tiefe Nachtweidensee ist das Hausgewässer des ASV Nauheim. Hier gibt es auch Graskarpfen jenseits der 20 kg. Trotz einer kleinen Wasserfläche beherbergt der idyllisch in einem Auenwald gelegene Kiebertsee eine Vielzahl heimischer Fischarten, er ist bis zu 7m tief. Über die Blechschneise und über die Nauheimer Straße führte der Weg wieder über die A 67 zurück zum Hegbachsee, zum Ausgangspunkt der Wanderung. Walter Seibel, der 1. Vorsitzender der Wanderabteilung, dankte der Wanderführung für Ausarbeitung und Ausführung der sehr schönen Wanderung. Zum Tagesabschluss trafen sich alle Wanderer im SKG-Vereinsheim zum Ausklang.

 

WGo