ACHTUNG: Wichtige Infos aus dem Vorstand – Sport wieder möglich

Juni 12, 2020 webmaster

Update-Stand: 12. Juni 2020 – Sport innerhalb der SKG wieder möglich

Durch weitere in den letzten Wochen erfolgte Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, hat die Landesregierung die Wiederaufnahme vieler sportlicher Aktivitäten wieder ermöglicht.

Für die SKG Gräfenhausen bedeutet dies, dass die Abteilungen unter strengen hygienischen Auflagen zum Teil wieder mit dem Trainingsbetrieb fortfahren können (der Wettkampfbetrieb bleibt weiterhin untersagt). In den letzten Wochen wurden innerhalb jeder Abteilung spezifische, auf die jeweilige Sportart abgestimmte Hygienekonzepte erarbeitet, an die sich jeder Trainingsteilnehmer genauestens zu halten hat. Eine Teilnahme am Trainingsbetrieb ist nur nach Anmeldung beim zuständigen Trainings-/Übungsleiter möglich, zudem muss eine Kenntnisnahmeerklärung unterschrieben werden, die bestätigt, dass man sich an die Hygienekonzepte hält. In jeder Trainingseinheit werden Teilnehmerlisten geführt, um eventuell auftretende Infektionen und Infektionsketten für das Gesundheitsamt nachvollziehbar machen zu können. Eine Teilnahme von Personen, die Symptome einer SARS-CoV-2-Infektion aufzeigen (erhöhte Körpertemperatur, trockener Husten, Unwohlsein oder ähnliche grippeartige Symptome) oder unter behördlicher Quarantäne stehen, ist selbstverständlich nicht möglich.

Die Abteilungen Fußball, Kegeln, Kickboxen, Rad- und Rollsport und Tischtennis haben den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Die Turn- und Leichtathletikabteilung pausiert mit sämtlichen Angeboten weiterhin bis nach den Sommerferien (15. August 2020).

Der Vorstand bittet alle Mitglieder des Vereins auch weiterhin darum, sich an die Vorgaben und Bestimmungen der Regierung und Behörden zu halten. Seid freundlich, hilfsbereit und solidarisch zueinander, haltet Abstand (mind. 1,5m bis 2m) und tragt in öffentlichen Räumen bitte, wenn möglich, einen Mund-Nasenschutz (Maske), um die Infektionsgefahr so gut es geht zu minimieren. Ein nicht unerheblicher Teil der Vereinsmitglieder befindet sich in der sogenannten Risikogruppe, die besonders anfällig auf das neue Virus SARS-CoV-2 und die daraus folgende Krankheit COVID-19 reagieren können. Als Teil einer Solidargemeinschaft wie der SKG Gräfenhausen sind wir alle in der Pflicht diese Menschen besonders zu schützen.
Wir als Verein stehen diese harte Zeit nur gemeinsam durch und hoffen, gestärkt aus dieser Krise hervorzugehen.

Alle Angaben befinden sich auf dem Stand des 12. Juni 2020. Sollten in nächsten Tagen und Wochen weitere Informationen, Verordnungen, Empfehlungen von den zuständigen Verbänden und Behörden herausgegeben werden, werden wir diese an dieser Stelle weitergeben und auch in die Abteilungen tragen.

Des Weiteren empfiehlt der Vorstand allen Mitgliedern und Mitmenschen sich an die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden zu halten und auf einen hygienischen Umgang miteinander zu achten (häufiges Waschen/Desinfizieren der Hände, Vermeidung unnötigen Körperkontakts wie bspw. Händeschütteln und die Vermeidung sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen, Niesen und Husten bitte nur in die Armbeuge, haltet mindestens 1,5m Abstand zueinander).

Viele Grüße und vor allem allen eine gute Gesundheit wünscht
der Geschäftsführende Vorstand der SKG Gräfenhausen